Link verschicken   Drucken
 

Kfz-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik

Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik halten mechanische, elektronische, hydraulische und pneumatische Systeme bzw. Anlagen von Autos instand. Mithilfe elektronischer bzw. computergestützter Mess- und Diagnosegeräte testen und analysieren sie z.B. Antriebsaggregate, Dämpfungs- Niveauregelungs- und Fahrerassistenzsysteme. Sie schmieren Teile, tauschen defekte Bauteile aus, reparieren Antriebskomponenten oder wechseln Schmierstoffe, Brems- bzw. Hydraulikflüssigkeiten. Zudem kontrollieren sie, ob die straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften eingehalten werden, führen Probefahrten und Abgasmessungen durch.

 

Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife/Realschulabschluss

  • Sorgfalt (z.B. beim Vermessen der Fahrzeugkarosserien oder Prüfen der Funktion elektrischer Bauteile)

  • Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Einstellen und Warten sicherheitsrelevanter Bauteile wie Bremssysteme)

  • handwerkliches Geschick

  • technisches Verständnis

 

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Berufsschule: 14943 Ludwigsfelde