Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schutz der Wiesenweihe!

05. 06. 2021

Schutz der Wiesenweihen!

Bereits seit mehreren Jahren agieren wir zum Schutz der Wiesenweihen. Letztes Jahr erhielten wir dafür eine Auszeichnung von Axel Vogel (Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg) und der NABU Brandenburg.

Auch in diesem Jahr konnten wieder mehrere versteckte Bruten auf unseren Flächen aufgespürt werden. Eine Vorliebe hatten sie dieses Jahr für unser Feldgras. Vor dem ersten Schnitt konnten 8 Paare ausfindig gemacht werden.

Wiesenweihen sind Bodenbrüter. Um die Eier bzw. Nestlinge vor diversen Raubtieren zu schützen, werden Schutzzäune errichtet. Erst nach dem die Jungvögel flügge sind, werden sie wieder abgebaut. In dieser Zeit, werden die landwirtschaftlichen Flächen nicht bearbeitet bzw. geerntet. 8 ha vom ersten Schnitt des Feldgrases blieben stehen. Es handelt sich um qualitativ hochwertiges Futter für unsere eigenen Rinder, die eine Entschädigung nicht aufwiegen kann.

Einen Dank, an die vielen fleißigen Beobachter.

 

Bild zur Meldung: Schutzzaun vor Raubtieren